Phase 1 beendet

Phase 1 beendet

Es sind dann doch 800 Kilogramm Altes zusammengekommen, die in drei Fuhren mit unserem Anhänger auf dem Sperrmüll landeten. Doch pünktlich zum Ende meines Urlaubs sind die Renovierungsarbeiten weitgehend abgeschlossen. Alle Zimmer sind in Besitz genommen, tragen unsere Züge und wir fühlen uns Zuhause.

 

Jetzt beginnt Phase 2, unsere Aufbauphase am Waidlerhaus. Zu meinem Geburtstag hat mir Silke im Vorgriff auf das, was da kommen wird, einen Miniaturstall mit Tieren geschenkt.

Noch sind Stall aus Holz und die Tiere aus Plastik - Ende 2015 wird vielleicht so die Außenwelt des Waidlerhauses aussehen;-)
Noch sind Stall aus Holz und die Tiere aus Plastik – Ende 2015 wird vielleicht so die Außenwelt des Waidlerhauses aussehen;-)

Die Kuh steht vorsichtshalber auf dem Fensterbrett, denn die ist für unsere Feuchtwiesen definitiv zu schwer, aber Hühner, Ziege und Schafe könnten Ende 2015 Wirklichkeit sein. Wir werden es sehen. Gedanklich sind wir auf jeden Fall schon dabei, Hanabi mit ihren neuen Hofgenossen anzufreunden und über den Kreislauf des Lebens nachzudenken. Denn Tiere halten heißt in unserem Fall auch, dass wir nicht nur die Eier nutzen wollen sondern für unseren eigenen Bedarf auch alles andere.

Jetzt heißt es aber erst einmal die beiden Leben in München und im Bayerischen Wald unter einen Hut zu bringen und in beiden Welten sich gerne zu bewegen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.