Fotogalerie, Videos

Fotogalerie, Videos

 

Heusaison 2017: Gelobt sei unser Ladewagen

Das Heu wenden und in Reihen rechen bleibt noch Handarbeit. Eine schöne Arbeit, wenn das Wetter stimmt und uns dafür ausreichend Zeit bleibt. Auch beim Verräumen der Heuernte in die Scheune setzen wir noch auf Muskelkraft. Aber seit diesem Jahr lassen wir uns vom Ladewagen das Heu von der Wiese zur Scheune bringen. Sooo praktisch und Kräfte sparend. Danke!!

 

 

Ende September, Anfang Oktober 2016

Zum Ende der Gartensaison wird der letzte Mangold zubereitet.

herbstkueche

Die Kürbissaison in der Küche beginnt erst. Im Hintergrund die letzten fünf Tomaten und eine Zwiebel aus dem eigenen Garten.

Küken Nr. 1 aus dem Brutkasten stolziert mittlerweile als Teenagerhahn Louis ums Haus.

glucke-kueken-erster-ausflug

 

Glucke und Küken beim ersten Ausflug nach draußen.

 

glucke-macht-pause-mit-drei-kueken

Mittlerweile machen die Küken täglich Ausflüge, aber ab und zu Pause muss sein.

 

 

herbstanfang

Herbstanfang

 

hanabi-waermt-sich-auf

Ein Grund mehr, sich auf dem Sofa gründlich aufzuwärmen.

 

 

 

_____________________________________

 

 

20160410_104546
Acker bestellen und Weidezaun umsetzen. Eindeutig, die Winterzeit ist vorbei.

 

20160410_111515

20160410_111425

Statt Heukartoffelbeet probieren wir es diese Gartensaison mit konventionellem Kartoffelanbau. Wir sind schon ganz gespannt, ob und was dabei herauskommt.

 

 

 

 

Das Umsteckens des Weidezauns mussten unsere zehn wollenden Rasenmäher im Stall abwarten. Aber dann ging es gleich ran an das neue Grün.

 

 

20160410_111407
Wer viel frisst, der muss auch …
20160410_111052
Größenvergleich 😉 Schafs- und Lämmerpup

Too much information aus dem Reich der Verdauung?  ;-))  Das jedenfalls war eine kleine Bilderschau zur Lage ums Waidlerhaus herum im Frühling Anfang April.

 

_____________________________________________________________________

20160323_153031[1]
Seit drei Wochen dürfen die Hühner frei ums Haus herumlaufen. Scheint ihnen zu gefallen. Nur die Hühnerkacke überall. Na ja. Alles hat eben beideseiten 😉

20160323_144956[1]

20160116_154658[1]
Aber trotz aller Freiheit kommen sie klugerweise vor dem Dunkelwerden wieder in den Stall und hocken sich auf ihre Stange für die Nacht.

___________________________________________________________________________

20160327_100240[1]
Geh doch mal aus dem Weg, Tante Marple!
20160327_100243[1]
Dann klettere ich eben über Dich rüber, sagt sich das Lamm. “Nerv!” denkt sich Tante Marple.
20160327_100133[1]
Reichlich selbstbewusst, das kleinste der fünf Racker. Spitzname “Miss Piggy”
 

___________________________________________________________________________

20160322_180857[1]
Muss was leckeres im Futtertrog sein.

20160316_111658[1]
Man muss sich nur zu helfen wissen, dann kann man auch bei den Großen mitfressen.
__________________________________________________________________________

 

20160319_14423420160319_144225 20160319_144228

 

 

 

Fünf kleine Racker machen Mittagspause in der Märzsonne

Mittagspause in der Märzsonne

 

 

 

Welches Schaf war jetzt noch gleich meine Mutter…

 

Das erst-geborene Lamm hat noch nicht genug…

 

Mäh und Bäh, es muss auch einmal um uns gehen;-)

 

Change of season – same birdies

20151128_141310

 

Hühnerschar im Herbst

20151014_140238
Man beachte die halbgerupfte Henne oben links. Eine der Damen fehlte übrigens entschuldigt beim Fototermin. Sie legte gerade freundlicherweise ein Ei für uns.

Im April sahen unsere Hühner noch aus wie spotless-faced-flawless-skin-Teenager. Doch das Erwachsenenleben im Hühnerhof fordert seinen Tribut und so ist es nun Zeit für eine Teilmauser. Weniger Eier, geringerer Bewegungsdrang, allgemeine Unlust, morgens länger auf der Stange sitzen, sozusagen später “aus den Federn kommen” (sorry, kleiner Kalauer). Arnie hält tapfer fest an seiner letzten verbliebenen, langen Schwanzfeder, denn breite Schultern allein reichen nicht, um ausreichend Autorität zu versprühen.


 

Was Schafe so machen. Wiederkäuen, Rumhängen 😉

 

Was Schafe so machen. Fressen, Wiederkäuen, Bieseln, Rumhängen 😉

 

Share